760_0900_128202_Prantl_Hoersaal_2.jpg
Auch ohne großes Präsenz-Publikum ein begnadeter Redner: Heribert Prantl spricht vor den Professoren der Hochschule Pforzheim und dem Publikum im Livestream.  Foto: Hochschule Pforzheim 

Erbitterter Verfechter der Grundrechte: Star-Journalist Heribert Prantl zu Besuch in Pforzheim

Pforzheim. Es ist nicht alles Gold, was glänzt – oder mit den Worten von Heribert Prantl: Nicht alles, was im Strom der Pressefreiheit schwimmt, ist sauber, „nicht alles, was da treibt, ist kostbar“. Auch in der Corona-Krise. Als einer der bekanntesten deutschen Meinungsjournalisten hat der Kolumnist der Süddeutschen Zeitung den Entscheidern in dieser Zeit genau auf die Finger geschaut – und immer wieder den Finger in die Wunde der Grundrechtsverletzungen gelegt.

Am Mittwoch sprach er in einem Online-Vortrag des Studium

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?