rasender-Biker-550x280
 

Erinnerungsfoto vom Tiefflug: Biker mit Tempo 191 auf B10 geblitzt

Kämpfelbach. Unten beim Sperlingshof bei Remchingen-Wilferdingen ist auf der B10 nur Tempo 70 erlaubt. Danach kommt eine weitgehend gerade Strecke, die bergauf in Richtung Pforzheim zweispurig wird und mit maximal 100 Stundenkilometern zu befahren ist. Hier gibt es also Platz zum Überholen – und zum Rasen. Unrühmlicher Spitzenreiter bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Donnerstagnachmittag war ein 21 Jahre alter Motorradfahrer, der mit 191 Sachen im Tiefflug gen Ersinger Kreuz geblitzt wurde.

Beamte des Verkehrskommissariats Pforzheim stellten bei der von 14 Uhr bis 17  Uhr dauernden Messaktion auf der B10 auf Höhe Kämpfelbach in Fahrtrichtung Pforzheim insgesamt 23 Geschwindigkeitsverstöße fest. Dabei waren 18 Auto- und fünf Motorradfahrer deutlich zu schnell unterwegs. Bei erlaubten 100 km/h lag die gemessene Geschwindigkeit bei 20 Verstößen zwischen 121 und 140 km/h.

Bei drei Verstößen lag sie sogar bei über 140 km/h, was neben einem empfindlichen Bußgeld und Punkten auch ein Fahrverbot nach sich zieht. Der schnellste Autofahrer wurde mit Tempo 155 geblitzt – und das auf einer recht steil ansteigenden Strecke. Und dennoch wäre dieser Raser noch locker von dem 21-jährigen Biker überholt worden, der jetzt allerdings nicht mehr auf zwei Rädern, sondern auf zwei Beinen unterwegs ist. pol/tok