760_0900_131275_Reportage_Wahlkampf_Gunther_Krichbaum_17.jpg
Hardwig Jakobi, gebürtiger Banater Schwabe, wohnt seit 1988 in Darmsbach. Und ist der CDU treu, wie er sagt.  Foto: Meyer 

Es könnte knapp werden für die CDU: Krichbaum geht im Wahlkreis von Tür zu Tür

Remchingen-Darmsbach. Die Zeit drängt, viele Tage bleiben nicht mehr bis zum Wahltag am 26. September. Und so eilt Gunther Krichbaum raschen Schrittes im grauen Anzug durch Remchingen-Darmsbach, in einem Tempo, das andere beim Joggen vorlegen. Trotz der Wärme. Der Sommer kehrt zurück, ausgerechnet an diesem Nachmittag, nach trüben Tagen und Wochen. Nicht nur, aber auch für den Wahlkämpfer Krichbaum und seine CDU. Aber obwohl die Sonne scheint, liegt dieser septembertypische metallene Hauch in der Luft, und eine Ahnung von Abschied und Veränderung. Der Bundestagsabgeordnete, der bei seiner ersten Kandidatur 2002 das Direktmandat von SPD-Frau Ute Vogt zurückeroberte und es ohne Listenplatz-Absicherung seitdem vier weitere Male deutlich gewann, macht keinen Hehl daraus, dass es dieses Mal knapp ausgehen könnte. Nicht nur mit der Verteidigung der Bundestagsmehrheit und des Kanzleramts, auch im Wahlkreis.

Sonst ist er raus

Viele Umfragen sprechen zuletzt eine klare und zudem sehr einheitliche Sprache, und davon könne sich ein Wahlkreiskandidat nicht völlig abkoppeln. Und damit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?