760_0900_144460_.jpg
Herzlicher Applaus für den Protagonisten: Timo Gerstel im Gespräch mit Jonas Deichmann (rechts), der im Hof des Kulturhauses Osterfeld Fragen der Zuschauer beantwortet.  Foto: Tilo Keller 

Extremsportler Jonas Deichmann präsentiert seinen Film im Open-Air-Kino

Pforzheim. Jonas Deichmann gehört zu den Menschen, die nicht nur vom Abenteuer träumen, sondern es auch umsetzen. Am Samstagabend hat der 35-jährige Extremsportler, der in Pforzheim zur Schule gegangen ist, seinen Film „Das Limit bin nur ich“ im Pforzheimer Open-Air-Kino präsentiert. Er hat die Erde in 430 Tagen radelnd, schwimmend und zu Fuß umrundet.

Den Auftakt des Abends machte das Duo Liederpfade mit Musik aus vielen Teilen der Welt. Als Timo Gerstel die rund 450

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?