nach oben
Ein total demoliertes Auto lässt die Schwere des Unfalls an der Dietlinger Straße erahnen. © Ketterl
10.01.2017

Frontalzusammenstoß wegen Schneeglätte: Zwei Schwerverletzte

Pforzheim. Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagvormittag an der Dietlinger Straße bei Pforzheim ereignet: Zwei Autos waren frontal zusammengeprallt, die Insassen wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Bildergalerie: Frontalzusammenstoß: Zwei Personen schwer verletzt

Gegen 10.23 Uhr war ein 24-jährige Ford-Fahrerin von Dietlingen kommend in Richtung Pforzheim unterwegs, als der Wagen wegen Schneeglätte nach links schlitterte und frontal in ein entgegenkommenden Skoda einer 44-Jährigen prallte. Beide Fahrer wurden schwer verletzt, die 44-jährige Frau musste laut Polizei mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge hatten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war während der Unfallaufnahme gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Auch im Walzbachtal ereignete sich am Dienstag ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin kam wegen Schneeglätte von der Straße ab. Die Frau überlebte den Unfall nicht.

Insgesamt waren es 28 Unfälle wegen Glätte, die die Polizei am Dienstag auf Trab hielten.