nach oben
Als der 39-Jährige nicht auf die Forderung reagierte, verletzte der 25-Jährige ihn mit einem Messer.
Als der 39-Jährige nicht auf die Forderung reagierte, verletzte der 25-Jährige ihn mit einem Messer. © Symbolbild dpa
04.06.2019

Geld erpresst: Junger Mann schlägt und sticht auf 39-Jährigen ein

Pforzheim. Um eine Geldforderung durchzusetzen, hat ein 25-Jähriger am Montagabend in der Pforzheimer Oststadt auf einen 39 Jahre alten Mann eingeschlagen und ihn mit einem Messer verletzt.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, soll der 25-jährige Italiener im Wohnhaus des ihm bekannten Opfers die Herausgabe mehrerer Hundert Euro verlangt haben. Da der 39-Jährige dem offenbar nicht nachkam, soll der Tatverdächtige auf ihn eingeschlagen und ihn mit einem Messer verletzt haben. Als der Italiener feststellen musste, dass sein Vorhaben nicht zum Erfolg führte, soll er von seinem Opfer abgelassen haben. Der 39-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er operiert wurde.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung gelang es der Polizei, den Tatverdächtigen nur kurze Zeit nach dem Vorfall festzunehmen. Er wurde am Dienstagnachmittag dem zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts Pforzheim vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen ihn erließ und den Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug setzte.