760_0900_120232_Marius_Andrei_Balan_und_Khrystyna_Moshen.jpg
Der Goldstadtpokal fällt 2021 erstmals in der 60-jährigen Geschichte aus.  Foto: PZ-Archiv/Ketterl 

Goldstadtpokal abgesagt: Deshalb macht eine Austragung in Corona-Zeiten keinen Sinn

Pforzheim. Es ist die schillernste gesellschaftliche Attraktion in der Goldstadt: der Goldstadtpokal im Januar, ein Mix aus internationalem Turnier, einem bunten Showprogramm und einem Ball. Doch aufgrund der schwierigen Corona-Lage hat sich der Schwarz-Weiß-Club Pforzheim jetzt entschieden, die 60. Auflage im Januar 2021 ausfallen zu lassen. Das gab es noch nie in der Geschichte des Goldstadtpokals.

„Wir schaffen es nicht, unter den wahrscheinlich im Januar geltenden Maßnahmen den Goldstadtpokal so zu gestalten, wie

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?