nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
12.03.2018

Hakenkreuz-Schmiererei auf Stein an der Enz

Pforzheim. Erst durch die PZ ist die Polizei auf eine Hakenkreuz-Schmiererei aufmerksam gemacht worden, die mutmaßlich seit Sonntag einen Stein an der Enz hinter den Insel-Schulen verunstaltet. Die Gravur auf dem Stein ist ein Friedensspruch der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde, die dort auch einen Baum pflanzte.

Solche Dinge würden aufgabengemäß dem Staatsschutz übergeben, so Florian Herr, einer der Sprecher des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Durchschnittlich ein- bis zweimal in der Woche registriere man solche Schmierereien mit rechtsextremistischem Hintergrund, so Herr.

Anais
13.03.2018
Hakenkreuz-Schmiererei auf Stein an der Enz

[QUOTE=Weißglas;297354]Ursprünglich war das Hakenkreuz oder auch Sonnenrad oder Sonnenkreuz eines der ältesten Symbole der Welt und ist in vielen Kulturen zu finden, manchmal auch unter der Bezeichnung "Swastika". Teils trägt es die Bedeutung "Glück" und "Heil", manchmal auchandere, aber immer positive Bedeutungen.[/QUOTE] Das haben uns die braunen Banden versaut. Wie so Vieles. Und seien Sie gewiß, dass die Schmierfinken davon keine Ahnung haben. mehr...

Störtebeker
14.03.2018
Hakenkreuz-Schmiererei auf Stein an der Enz

Wer mit dem Zug nach Berlin fährt, sieht einige Kilometer vor dem Hauptbahnhof auschließlich beschmierte Häuserfronten in der heruntergewirtschafteten Hauptstadt. mehr...

pforzheimer007
14.03.2018
Hakenkreuz-Schmiererei auf Stein an der Enz

...och...einfach ignorieren...ggf. kommt ne ente..und scheisst das dämliche kreuz einfach zu.... mehr...