760_0900_121810_Klinikseelsorge_Helios_02.jpg
Das eingespielte Team aus Pfarrer Wolfgang Max, Pastolralreferent Javier Sosa y Fink und Pfarrer Bernward Fricker (von links) kümmert sich um das seelische Wohl von Patienten und Angehörige im Krankenhaus.  Foto: Meyerh 

Im Einsatz gegen die Einsamkeit: So arbeiten Klinikseelsorger in Ausnahmesituationen

Pforzheim. „Ein Gespräch mit einer jungen Mutter, einer einsamen Seniorin oder eine Abschiedssituation – die Anlässe für unser Kommen sind vielfältig und fast alles kann Inhalt eines Gesprächs werden“, fasst Pastoralreferent Javier Sosa y Fink seine Arbeit als Klinikseelsorger am Helios Klinikum zusammen. Seit September unterstützt er die Pfarrer Wolfgang Max und Bernward Fricker bei der seelischen Betreuung der Patienten. Eine Aufgabe, die vor allem in Anbetracht des verschärften Besuchsverbots eine noch größere Bedeutung erhält.

„Wir merken ganz deutlich, dass die Einsamkeit, Angst und Verunsicherung der Patienten in der letzten

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?