683692_1_detail_verfolgungsjagd

Jugendliche treten und schlagen auf geistig eingeschränkten Mann ein

Pforzheim. Eine Gruppe Jugendlicher hat am Samstagnachmittag einen geistig eingeschränkten 36-Jährigen angegriffen, geschlagen und getreten. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen. 

Wie die Polizei mitteilte, war der 36-Jährige zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr im Bereich der Westlichen Karl-Friedrich-Straße/Ecke Brötzinger Fußgängerzone zu Fuß unterwegs, als ihn die vier bis fünf Teenager ansprachen. Sie forderten ihn auf, ihnen seinen Personalausweis zu geben. Als der Mann sich weigerte, traten ihn zwei der Angreifer in den Unterleib und versetzten ihm einen Faustschlag ins Gesicht.

Der 36-Jährige flüchtete in Richtung Frankstraße, doch die Jugendlichen verfolgten ihn, traten und schlugen ihn nochmals, nahmen ihm ein Softgetränk ab, das er dabei hatte, und machten sich davon.

Zeugen, insbesondere die Frau, die mit dem Handy telefonierte und die Täter angesprochen hatte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim Süd unter der Telefonnummer (07231) 186-3311 zu melden.