AdobeStock_271560826
Der Junge wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Kind in der Pforzheimer Nordstadt von Auto erfasst und verletzt

Pforzheim. Ein Kind wurde am Dienstagabend in der Pforzheimer Nordstadt von einem Auto erfasst und musste anschließend leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizei fuhr ein 40-jähriger Ford-Fahrer gegen 19.50 Uhr die Salierstraße von der Zähringerallee kommend in Richtung Ebersteinstraße entlang. Nach derzeitigem Kenntnisstand rannte ein 7-jähriger Junge dort plötzlich zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Der Ford-Fahrer konnte offenbar trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und Junge wurde hierdurch leicht verletzt. Ein am Unfallort anwesender Familienangehöriger brachte den 7-Jährigen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus, welches der Junge am gleichen Abend wieder verlassen durfte.