760_0900_136088_Pforzheim_A8_Klapfenhardt_WiHoe_West_03.jpg
Nördlich der A8-Auffahrt West liegt Klapfenhardt, einst Gewerbepotenzialfläche, nun auf dem Weg zum FFH-Gebiet.  Foto: Meyer 

Klapfenhardts wundersamer Wandel: Pforzheimer Vorzeigewald statt Gewerbegebiet

Pforzheim. Wie sich die Zeiten ändern: Noch vor wenigen Jahren hatte Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch wiederholt und fast trotzig verkündet, mit seinen Gewerbeplänen gen Klapfenhardt „marschieren“ zu wollen. Nun gibt es Bilder, auf denen der Rathauschef just in diesem Gewann neue, junge Bäumchen pflanzt, was seine Widersacher feixen lässt. Und eine Prüfung läuft, ob dieses Waldstück an der A8-Anschlussstelle West einen besonderen, dauerhaften Naturschutz erhalten sollte. Die Chancen stehen nicht schlecht. Auch beim weiteren anvisierten Gewerbegebiet, dem Ochsenwäldle an der Autobahnausfahrt Süd, scheinen die ökologischen Ziele über die ökonomischen Gedankenspiele zu obsiegen.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?