760_0900_129896_Verena_Platzer_Mateo_ploetzliche_Geburt.jpg
Hält überglücklich ihr „Geschenk Gottes“ in Händen: Verena Platzer mit Mateos frisch gebackener Tante Laura und Marina Platzer, die sich an die Bezeichnung „Oma“ auch erst mal gewöhnen muss.  Foto: Erb 

Kleines Wunder in Königsbach: Mateo macht sich erst Stunden vor seiner Geburt bemerkbar

Pforzheim/Königsbach-Stein. Mateo heißt dieser muntere, tiefenentspannte, vor allem kerngesunde neue Erdenbürger. Mateo bedeutet „Geschenk Gottes“. Den Namen trägt das gewitzte Kerlchen zu Recht. Erst ganz kurz vor der Geburt hat er sich bemerkbar gemacht. Als Mama Verena Platzer von der eigenen Schwangerschaft erfuhr, war sie schon auf direktem Weg in den Kreißsaal.

Verena Platzer ist die Tochter der Metzgerfamilie Platzer aus Königsbach-Stein, Pforzheimern

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?