760_0900_117000_Fabian_Kreis.jpg
Der Designer Fabian Kreis will Lerninhalte auf spielerische Art und Weise verpacken. Foto.   Foto: Privat

Kreativ-Trainings für Kinder statt Traumjob bei chinesischer Luxusmarke: So möchte ein ehemaliger Student der Hochschule Pforzheim den Nachwuchs fördern

Pforzheim/Gießen. Pläne geschmiedet, die Wohnung in Linden bei Gießen gekündigt, den Kindergarten – die Kids sind vier und zwei Jahre alt – ebenfalls, Zweitwagen verkauft, Haushalt verkleinert, auf den Flug nach China gewartet. Und dann kommt Corona. Nichts geht mehr. Vorerst kein China mehr für Autodesigner Fabian Kreis (38) samt Familie. Kein neuer Lebensabschnitt im Reich der Mitte als Angestellter von WEY, der Luxusmarke des Herstellers Great Mall, der mit Hybrid-SUVs und Elektrofahrzeugen den europäischen Markt aufmischen will..

Statt dessen lebt die Familie vom Ersparten, ist bei Kreis‘ Eltern untergekommen, alle

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?