cf1dc071-dc2c-4166-b7fa-987ddd1f9c5d (2)
PZ-Redakteurin Nina Tschan im Gespräch mit Philipp Bauknecht, Markus Meser und Christian Schobert (von links). 
Bild8
Die Veranstaltung findet in der Dennigstraße in Pforzheim statt. 

Live-Interview: Hackathon in Pforzheim – Was und wer steckt dahinter?

Pforzheim. Eine Herausforderung, zwei Tage, ein Event – der Hackathon Pforzheim. Die Veranstaltung mit dem Namen "Fashion meets AI" findet am 14. und 15. September 2019 statt. PZ-news ist vorab vor Ort und klärt die Frage, die einigen sicher auf der Zunge liegt: Was ist eigentlich ein Hackathon?

PZ-Redakteurin Nina Tschan trifft in der Lagerhalle, in der das Event stattfindet, Philipp Bauknecht von medialesson, Christian Schobert von der Klingel Gruppe und Markus Meser von Digital Hub Pforzheim/Enzkreis. Was ist das Besondere am Hackathon in Pforzheim? Wie ist die Idee entstanden und was erhoffen sich die Veranstalter? 

Möglicherweise kann das Video im Internet Explorer nicht optimal dargestellt werden. Nutzen Sie in diesem Fall bitte einen anderen Browser. Auf dem Smartphone empfehlen wir die Facebook App.

Bis zu 70 hochqualifizierte Fachleute – Softwareentwickler, Data Scientists, Designer und Innovationsmanager – haben die Möglichkeit, am Pforzheimer Hackathon teilzunehmen. Die Teilnehmer stellen sich den von Unternehmen in dem Programmierwettbewerb gestellten Aufgaben im Fashion Umfeld, die mit Hilfe von "Künstlicher Intelligenz" zu neuen Lösungen führen sollen. Experten und Coachs aus der Branche stehen den Teilnehmern dabei zur Seite. Alle Teams haben 24 Stunden Zeit, nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte, Codes und neue Ideen zu entwickeln. Abschließend präsentieren die Teams ihre Ergebnisse einer prominent besetzten Fach-Jury der Unternehmen.

Hackathon

Organisiert wird der Hackathon vom Netzwerk Digital Hub Pforzheim/Enzkreis, der Klingel Gruppe, medialesson, Meyle+Müller, Omikron Data Quality sowie der Hochschule Pforzheim für Gestaltung und Microsoft als Technologiepartner. 

Weitere Informationen gibt es unter www.hackathon-pforzheim.de und auf der Facebookseite von Digital Hub.