Ohne Krawalle am Gedenktag des 23. Februars

Liveticker zum Nachlesen: So verlief der 23. Februar unter Corona-Bedingungen

Der 23. Februar in Pforzheim ist ein Datum, das seit 1945 tief mit der Geschichte der Stadt verbunden ist. Heute vor 76 Jahren tobte nach einem Bombenangriff der Alliierten ein Feuersturm durch die Goldstadt, der das Leben von knapp 18.000 Menschen forderte und einen Großteil der Innenstadt zerstörte. Normalerweise wird der Tag noch heute von Demonstrationen und öffentlichem Gedenken begleitet – zu Corona-Zeiten soll jedoch alles anders sein. Dennoch sind einige Veranstaltungen und feierliche Ansprachen geplant – natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen. PZ-news nimmt Sie überall mit hin, wo Sie nicht selbst live dabei sein können.

-------

------

Bitte warten Sie einen Moment, bis der Liveticker lädt. Er wird möglicherweise in der PZ-App nicht dargestellt. Öffnen Sie in diesem Fall bitte die mobile Webseite von PZ-news.

Gedenkfeier 23 Februar Hauptfriedhof 14
Bildergalerie

23. Februar: Gedenken auf dem Pforzheimer Hauptfriedhof

Wartberg 23 Februar 05
Bildergalerie

Trotz Demoverbot: Polizei zeigt Präsenz am 23. Februar in Pforzheim

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite
Thomas Meyer

Thomas Meyer

Zur Autorenseite
Georg Moritz

Georg Moritz

Zur Autorenseite
Claudius Erb

Claudius Erb

Zur Autorenseite
Anke Baumgärtel 2

Anke Baumgärtel

Zur Autorenseite
Olaf Lorch-Gerstenmaier

Olaf Lorch-Gerstenmaier

Zur Autorenseite
Julia Wessinger

Julia Wessinger

Zur Autorenseite
Maximo Gonzalez

Maximo Gonzalez

Zur Autorenseite