nach oben
Schulleiter Michael Kiefer (hinten rechts) und Herbert Mohr-Mayer (daneben) sind stolz auf die Zeichen-Leistungen von Isabelle Schaaf, Ephania Koch, Isabelle Augenstein und Ya-Young Yun (von links). Foto: Seibel
Schulleiter Michael Kiefer (hinten rechts) und Herbert Mohr-Mayer (daneben) sind stolz auf die Zeichen-Leistungen von Isabelle Schaaf, Ephania Koch, Isabelle Augenstein und Ya-Young Yun (von links). Foto: Seibel
24.07.2015

Lob und Preise für die Absolventen der Gold- und Uhrmacherschule

Pforzheim. Für Michael Kiefer, den neuen Leiter der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule ist es ein völlig neues Erlebnis gewesen – für Herbert Mohr-Mayer, den Seniorchef des Pforzheimer Traditionsunternehmens Victor Mayer ist es schon so etwas wie Routine: das Auswählen der besten Schmuck-Zeichnungen der Schüler.

Gleichwohl ist auch der Routinier Mohr-Mayer (82) immer überwältigt, „was hier geleistet wird“, so der Unternehmer bei der Verleihung des Preises bei der feierlichen Verabschiedung an der Schule am Freitag. Genauer gesagt wurde der Preis gesplittet: Preisträgerinnen sind Ephanie Koch und Isabelle Schaaf; Belobigungen erhielten Isabelle Augenstein und Ja-Young Yun.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“.