nach oben
Als die Männer den 35-Jährigen bedrohten, sollen sie laut Polizei auch ein Messer gezeigt haben.
Als die Männer den 35-Jährigen bedrohten, sollen sie laut Polizei auch ein Messer gezeigt haben. © Symbolbild dpa
09.05.2018

Männergruppe bedroht 35-Jährigen – großer Polizeieinsatz am Schloßberg

Pforzheim. Gleich mehrere Streifenwagen eilten am späten Dienstagabend zu einer Bar in Pforzheim. Eine Gruppe junger Männer war Auslöser des größeren Polizeieinsatzes.

Nach den bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Pforzheim waren etwa sechs bis sieben dunkel gekleidete junge Männer gegen Mitternacht auf dem Weg zu einer Bar am Schloßberg. Die Polizei spricht von einem Auftritt in "einschüchternder Weise".

Die Männer sollen dort einen 35-jährigen Mann bedroht haben. Angeblich wurden dabei auch ein pistolenähnlicher Gegenstand und ein Messer gezeigt. Ohne, dass die Situation in einer körperlicher Auseinandersetzung endete, entfernte sich die Gruppe im Anschluss in Richtung Fußgängerzone.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizeireviere und der Kriminalpolizei waren an dem Einsatz und der späteren Fahndung beteiligt. Zwischenzeitlich konnten die Beamten einen 25-jährigen Türken stellen, der vermutlich ein Tierabwehrspray in Form einer Pistole bei sich trug. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Hintergrund des Einschüchterungsversuchs ist laut Polizei wohl eine ausstehende Aussprache zwischen dem 25-Jährigen und dem 35-jährigen Algerier.

Eiermann
11.05.2018
Männergruppe bedroht 35-Jährigen – großer Polizeieinsatz am Schloßberg

Für die Aussprache zwischen den beiden Herren schlage ich einen Ort in der Türkei oder in Algerien vor. mehr...

powertrommeln rudi
11.05.2018
Männergruppe bedroht 35-Jährigen – großer Polizeieinsatz am Schloßberg

[QUOTE=Eiermann;300584]Für die Aussprache zwischen den beiden Herren schlage ich einen Ort in der Türkei oder in Algerien vor.[/QUOTE] ...vielleicht tät's ja auch eine Grundgesetzänderung?;) Oder die Bundeswehr? mehr...