drunk
Mit 2,5 Promille ist der Mann am Mittwochabend in Pforzheim zur Tankstelle gefahren. 

Mit 2,5 Promille zur Tanke: Trunkenheitsfahrt endet ohne Führerschein

Pforzheim. Den Führerschein abgeben musste nach Angaben der Polizei Pforzheim am Dienstagabend ein 46-Jähriger, nachdem er gegen 18 Uhr mit seinem Kia betrunken zu einer Tankstelle in der Breslauer Straße gefahren ist.

Eine Verkehrsteilnehmerin habe den Hinweis auf einen betrunkenen Autofahrer gegeben und diesen bis zum Eintreffen der Polizei an der Weiterfahrt gehindert.

Ein durch die Streife des Polizeireviers Pforzheim-Süd durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Anschließend wurde eine Blutprobe durchgeführt. Der Führerschein des 46-Jährigen

wurde einbehalten.