Policeman arrests the car thief on road
Ein Richter ordnete eine Untersuchungshaft für einen der Verdächtigen an. 

Nach Einbruch in Lebensmittelgeschäft: Drei Tatverdächtige am Hauptbahnhof Pforzheim festgenommen

Pforzheim. Mehrere Personen sind in der Nacht zum Samstag in ein Lebensmittelgeschäft im Pforzheimer Hauptbahnhof eingebrochen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurden drei Tatverdächtige vor Ort festgenommen. Der entstandene Schaden liegt nach derzeitigen Ermittlungen bei etwa 2100 Euro.

Am frühen Samstagmorgen hatten Zeugen bemerkt, wie mehrere Personen in das Geschäft am Hauptbahnhof eindrangen. Sie informierten daraufhin die Polizei. Beamte des Polizeipräsidiums Pforzheim nahmen vor Ort einen 32-jährigen libyschen und zwei 20- und 34-jährige tunesische Staatsangehörige fest. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Männer über ein Fenster in das Geschäft eindrangen. Dort sollen sie diverse Lebensmittel gestohlen haben.

760_0900_148429_.jpg
Pforzheim

Einbrecher knacken Tresor in Pforzheimer Bäckerei

Der 32-jährige libysche Tatverdächtige wurde noch am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Die zwei weiteren Tatverdächtigen wurden nach Abschluss aller Maßnahmen von der Dienststelle entlassen.

Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Weitere Zeugen können sich telefonisch unter (0721) 120160 melden.