760_0900_140849_Transnet_380_KV_Birkenfeld_Oetisheim_25.jpg
Trittsicher, schwindelfrei und angeleint müssen die Männer sein, die für TransnetBW die Masten hochklettern.   Foto: Meyer

Nach zehn Jahren Planung und Genehmigung: Bau der Stromtrasse zwischen Birkenfeld und Ötisheim beginnt

Pforzheim. Wenige hundert Meter liegen zwischen der Kletterwand des Deutschen Alpenvereins/Sektion Pforzheim und dem Wendehammer im Schlupf auf der Wilferdinger Höhe. Doch die Bilder gleichen sich, auch wenn die Motivation eine ganz andere ist: Hier stählen sie Körper und schulen Geschick – dort wollen sie die Versorgungssicherheit der Region mit Strom gewährleisten.

Dafür gehen die Männer mit ihren signal-orangenen Hosen gut gesichert weit nach oben, immer weiter die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?