760_0900_110404_VHS_Programmvorstellung_01.jpg
Mit dem Kurs „Life Kinetik“ will Dozent Thilo Hook (vorne) Konzentration und Koordination der Teilnehmer steigern. Direktor Jürgen Will sowie Regina Titelius und Heiko Weimer von der vhs (von links) probieren es aus.  Foto: Meyer 

Neues Semester: Volkshochschule geht es mit mehr als 1000 neuen Kursen und Vorträgen sportlich an

Pforzheim. Das Programm für das neue Semester der Volkshochschule Pforzheim-Enzkreis umfasst mehr als 1000 Kurse und Vorträge. Vor allem der Bereich Gesundheit ist neben Sprachen stark gefragt.

Zunächst scheint die Aufgabe unlösbar. Etwa die, mit gekreuzten Armen zwei Käferbälle zu fangen. „Doch irgendwann macht es Klick, dann können es die Leute“, sagt Thilo Hook. Im neuen Semester leitet der Inhaber einer Krankengymnastik-Praxis als Dozent den Kurs „Life Kinetik“ an der Volkshochschule Pforzheim-Enzkreis. Das spielerische Training für Jung und Alt soll neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen schaffen und Konzentration, Koordination und das Gedächtnis stärken.

Dieses Übungsangebot ist nur einer von 350 Kursen aus dem Bereich Gesundheit – der größten Sparte bei der vhs in Pforzheim sowie den 25 Außenstellen und zwei Familientreffs im Enzkreis. Ob Yoga, Wirbelsäulengymnastik oder Zumba – Angebote aus dem Bereich Fitness und Entspannung sind stark gefragt und teilweise schnell belegt. Laut Fachbereichsleiterin Regina Titelius soll im Frühjahr ein Schwerpunkt auf Aktivitäten im Freien gelegt werden: Neben Nordic Walking oder Kanutouren wird auch Outdoor-Fitness im Enzauenpark, ein Zirkeltraining am Kupferhammer oder Qigong im Stadtgarten angeboten. Mit 1150 Kursen startet die vhs ins neue Semester und blickt laut vhs-Direktor Jürgen Will trotz des letztjährigen Defizits der Bildungseinrichtung positiv in die Zukunft. Neben der präventiven Gesundheitsvorsorge bilden auch die 300 Kurse in 18 Sprachen einen großen Bereich – auch wegen „Deutsch als Fremdsprache“. Zudem gibt es Angebote in den Bereichen Essen und Trinken, EDV und Allgemeinbildung.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 15. Januar, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Anmeldungen telefonisch unter (0 72 31) 3 80 00 oder unter www.vhs-pforzheim.de

Nicola Arnet

Nicola Arnet

Zur Autorenseite