760_0008_8899972_bader_aussen
Eine Fläche von rund 24.000 Quadratmetern könnte das geplante Factory Outlet haben. 5000 Quadratmeter wären für Gastronomie reserviert.

Outlet in Pforzheim: Darum will die Verwaltung mit der Entscheidung warten

Paris, Mailand New York – Glanzlichter aus den internationalen Modekollektionen zu reduzierten Preisen – bald auch in der Goldstadt? Darüber soll aus Sicht von Versandhausunternehmer Klaus Bader möglichst bald entschieden werden. FDP, Freie Wähler, CDU und Unabhängige drücken aufs Gas und fordern eine rasche Abstimmung im Gemeinderat. Die Verwaltung drückt allerdings eher auf die Bremse, was eine Ja-Stimme von OB Peter Boch eher unwahrscheinlich erscheinen lässt.

■ So argumentieren die Fraktionen:

Das Outlet sei aus Sicht der Stadt Pforzheim zu befürworten, so die Vorsitzenden Hans-Ulrich Rülke (FDP), Marianne Engeser (CDU) und Bernd Zilly (UB) in einer gemeinsamen Erklärung. „Dieses politische Bekenntnis tätigen wir, weil wir von dem riesigen Potenzial dieses Vorhabens absolut überzeugt sind und dies auch öffentlich und deutlich

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?