760_0900_121634_Kallhardtstrasse_Bauplatz_03.jpg
An der Kallhardtstraße soll statt des Parkplatzes innovatives Wohnen entstehen.  Foto: Meyer 

Pforzheim bewirbt sich mit Altem Schlachthof und Kallhardtstraße bei Wohnraumoffensive

Pforzheim. Im Rahmen der Wohnraumoffensive sucht das Wirtschaftsministerium weitere innovative Ansätze für bezahlbares Wohnen, die in ein landesweites „Schaufenster“ gestellt und so zum sichtbaren Vorbild für eine gelungene und nachahmenswerte Umsetzung werden. Der nun beendete Projektaufruf für die zweite Fördertranche, für die das Land weitere fünf Millionen Euro zur Verfügung stellt, ist auf eine große Resonanz gestoßen.

Unter den 57 eingereichten Vorhaben sind auch zwei aus Pforzheim. Zum einen geht es um die genossenschaftliche Quartiersentwicklung Alter

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?