Urteil: Ist eine Kündigung per WhatsApp gültig?
Per WhatsApp haben sich Betrüger bei einer Frau in Pforzheim gemeldet und sich als deren Tochter ausgegeben. Symbolbild: picture alliance/dpa | Fabian Sommer 

Pforzheimerin hat Glück im Unglück: Bankerin stoppt Telefonbetrug

Pforzheim. Eine aufmerksame Bankmitarbeiterin hat am Montag wohl verhindert, dass eine Frau Opfer eines Betrugs wurde. Laut Polizeimeldung erhielt die Geschädigte eine Nachricht über Whatsapp von einer unbekannten Nummer, bei welcher sich die Täter als ihre Tochter ausgaben.

Sie brachten die Geschädigte dazu, ihnen Geld zu überweisen, und hätten so fast einen Schaden im vierstelligen Eurobereich verursacht. Eine Bankmitarbeiterin schöpfte jedoch Verdacht und veranlasste umgehend eine Rückbuchung. Das Polizeipräsidium Pforzheim fordert dazu auf, sensibel mit Nachrichten unbekannter Rufnummern umzugehen.

AdobeStock_501561437
Baden-Württemberg

Betrügerinnen bringen Seniorin mit Heilungsritual um Tausende Euro