760_0900_139836_0S1A3415.jpg
Eine Mittelinsel, Tempo 30, Radwege - dann könnte die Bleichstraße verkehrsberuhigt sein.  Foto: Moritz   Foto: Moritz

Querungshilfe mit Zebrastreifen geplant: Pforzheimer Bleichstraße im Fokus der Umrüstung

Pforzheim. Spätestens, wenn Aldi auf dem Areal der früheren Schwarzwaldpost zwischen Bleich-, Hohl- und Schwarzwaldstraße baut (und parallel eine Kita mit vier Gruppen sowie 40 Wohneinheiten entstehen, die von der Kommune und privatwirtschaftlichen Partnern betrieben werden), wird eine Mittelinsel in den Vordergrund rücken, die zu 13 Querungsanlagen der mittleren Priorität zählt – als "Ausbau eines sicheren und attraktiven Fußwegehauptnetzes", wie es in einer Mitteilungsvorlage der Stadt an den am Donnerstag kommender Woche tagenden Planungs- und Umweltausschuss heißt.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres führte der Weg von Rainer Effenberger (Grünflächen-

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?