760_0900_144151_.jpg
Noch bis Oktober lädt die Insel zum Verweilen ein.  Foto: Eiting 

Sommerliches Kunstprojekt an der Bleichstraße als „Rückzugsinsel“

Pforzheim. Nach nur einem Tag Aufbau stand sie an der Oberen Rodstraße: die diesjährige Installation „sEInSinsel“ des Künstlers Harald Kröner.

Nach vorherigen Ideen wie der Plakataktion „PFenedig“ gibt es auch jetzt, im Rahmen der Aktion „Summer in the City“, ein Projekt zur Neuentdeckung des Quartiers rings um die Bleichstraße. Das „grüne Juwel“, das ihn an den Central Park erinnere, so Kröner (Mitte, stehend), solle als„Beobachtungspunkt“ im Stadtviertel dienen. Die Idee für den Eisverkauf kam, als sich herausstellte, dass Kröners Lieblingseisverkäufer seine Produktion direkt gegenüber hat. Somit war klar: Raphael Assfalg (vorne links) von der Eismanufaktur „C.R.E.A.M“. wird, immer am Wochenende von 13 bis 19 Uhr, hier sein Eis verkaufen. Bei Bedarf könne man die Verkaufszeiten aber auch erweitern, so Assfalg. Die „Rückzugsinsel“ mit Hängematte und Sofa steht noch bis zum 14. Oktober in der Oberen Rodstraße.