760_0900_104759_Sperrmuell_Sonnenhof_2.jpg
Noch kostet es Gebühr, wenn Sperrmüll in Pforzheim abgeholt wird. Foto: PZ-Archiv/Ketterl

Sperrmüll-Sammlung in Pforzheim bald wieder kostenlos?

Pforzheim. Gut möglich, dass die Sperrmüll-Abholung in Pforzheim bald wieder kostenlos ist. Zumindest schlagen die Technischen Dienste diesen Schritt vor. Der Hintergrund: Während die Sperrmüllabfuhr auf Karte gegen Gebühr sehr schwach in Anspruch genommen werde, würden die Mengen an wilden Ablagerungen immer größer, begründet Amtsleiter Jürgen Förschler.

„Im Grunde wollen wir wieder zu einer Abholung auf Karte ohne zusätzliche Gebühr für den Bürger zurück“, sagt er. Die geplante Neuausrichtung stehe im Zusammenhang mit der Weiterführung der begonnenen Projekte im Rahmen der Sicherheits- und Sauberkeitsbeschlüsse des Gemeinderats, so Förschler. Parallel zur Einführung der „Waste Watcher“ bei den Technischen Diensten wolle man auch an die Ursachen der Vermüllung herangehen. Fragen zur Finanzierung lässt Förschler zum jetzigen Zeitpunkt noch offen, um den Entscheidungen der Gremien nicht vorgreifen. Die Vorschläge sollen im November in den gemeinderätlichen Ausschüssen diskutiert werden.

Mehr über die Sperrmüll-Sammlung lesen Sie am Mittwoch, 11. September, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Anke Baumgärtel 2

Anke Baumgärtel

Zur Autorenseite