760_0900_133075_urn_newsml_dpa_com_20090101_211014_90_00.jpg
Neben Helene Fischer lenkt der Musikfilm den Fokus auch auf die Tänzerinnen und Tänzer, die sie begleiten – darunter die Pforzheimer Camillo Lauricella (links neben ihr) und Violetta Kromer (dazwischen im Hintergrund).  Foto: Sandra Ludewig/Universal Music/dpa 

Starker Auftritt: Zwei Pforzheimer tanzen im Film „Im Rausch der Sinne“ an Helene Fischers Seite

Pforzheim. Es ist ein großes Wiedersehen: Kaum hat der Musikfilm „Im Rausch der Sinne“ am Samstagabend im ZDF richtig begonnen, schon liegt die Sängerin Helene Fischer (37) in den Armen der Tänzerin Violetta Kromer (36) aus Salmbach. Wenige Sequenzen später drückt sie den Pforzheimer Camillo Lauricella (35). Die beiden sind als Choreografie-Assistenten an der Produktion beteiligt. Die PZ hat sich den Film angesehen und die Beiden noch so manches Mal entdeckt.

Die Wiedersehensfreude sei groß, wie Fischer vor der Kamera verrät. Auch,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?