tritt-gegen-kopf
 

Streit unter Landsmännern: Durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Pforzheim. Schwere Kopfverletzungen erlitt am frühen Sonntagmorgen ein 30-Jähriger in der Pforzheimer Lammstraße bei einer Schlägerei mit einem Landsmann. Die beiden in einem Wohnanwesen in Pforzheim lebenden Bulgaren waren um 3.20 Uhr in der Lammstraße unterwegs, wo sie plötzlich folgenschwer aneinander gerieten.

Ein Zeuge konnte beobachten, wie der 43-Jährige seinen 30-jährigen Kontrahenten mit Faustschlägen zu Boden brachte und dem auf den Boden Liegenden noch Tritte gegen den Kopf versetzte. Eine Streife des Polizeireviers Pforzheim-Nord konnte den mit über zwei Promille alkoholisierten 43-Jährigen kurze Zeit später widerstandlos festnehmen.

Sein Opfer wurde mit massiven Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe der Auseinandersetzung waren bisher nicht in Erfahrung zu bringen.