AdobeStock_290348550
In Pforzheim kommt es am Montag, 26. April, gleich zu mehreren Baustellen. 

Umbau für Verlegung des Enztalradwegs beginnt - Belagmaßnahmen in Nagler- und Rosmarinstraße

Pforzheim. Damit die Stadt Pforzheim den Enztalradweg auf die Südseite der Enz verlegen kann, bekommt die Kreuzung Jahnstraße/Jörg-Ratgeb-Straße/Steubenstraße eine sichere und barrierefreie Querungsmöglichkeit für den Rad- und Fußverkehr mit Ampeln. Der Umbau beginnt bereits am Montag, 26. April, bis Mitte Juli soll die Maßnahme größtenteils abgeschlossen sein.

Der Umbau gestaltet sich in verschiedenen Bauphasen. Das erste Baufeld richtet das Grünflächen- und Tiefbauamt in der Jörg-Ratgeb-Straße ein, die in dieser Phase für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt wird. Danach wechselt das Baufeld in die Steubenstraße hinüber, die dann ebenfalls für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt wird.

Der Fußverkehr wird in beiden Phasen weiterhin möglich sein. Auch den Verkehr in der Jahnstraße erhält die Stadt Pforzheim währenddessen aufrecht. Zum Abschluss der Arbeiten wird der Grünstreifen in der Jahnstraße verlängert und die Fahrbahn im Kreuzungsbereich neu markiert.

Belagsmaßnahmen in Nagler- und Rosmarinstraße

Am Montag und Dienstag, 26. bis 27. April, führt die Stadt Pforzheim zudem in der Nagler- und Rosmarinstraße jeweils Belagsarbeiten durch. Beide Maßnahmen sind voraussichtlich innerhalb von zwei Tagen abgeschlossen und finden unter Vollsperrung statt.

Für die Naglerstraße richtet die Stadt eine Umleitung über die Zeppelinstraße ein, von der Rosmarinstraße ist lediglich das Verbindungsstück zwischen den Hausnummern 12/19 im Norden und der Alten Feuerwache an der Kelterstraße im Süden gesperrt.