6D84B079-7710-4419-A8D1-FA1A9F0E70AF
Besucher warten im Trockenen darauf, dass der Regen nachlässt. 
LRG_DSC07872
 

Unwetter trübt Eröffnung der neuen Fußgängerzone in Pforzheim: Live-Band abgesagt

Pforzheim. Der Auftakt ist gelungen: Die neue Fußgängerzone ist mit einem großen Fest eröffnet worden. Nach einem für alle Betroffenen schwierigen Baustellenjahr 2018 ist der 200 Meter lange Bereich zwischen Leopoldplatz und Marktplatz komplett neu gestaltet worden.

Nach dem offiziellen Bühnenprogramm, bei dem Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast und Karsten Jung als Vertreter des Einzelhandels, die Neugestaltung lobten, und die Menschen zum Verweilen, Flanieren und Wohlfühlen animierten, folgte der direkte Übergang zur Aktion "Spiel mich! PF".

Ein Hoch auf Pforzheims neue Fußgängerzone
Video

Ein Hoch auf Pforzheims neue Fußgängerzone

Die Penthouse-Jazzband spielte bereits 1986 bei der erstmaligen Einweihung der Fußgängerzone. Und so sorgten sie für eine kräftige Prise New Orleans und Swing, ehe Liedermacher Roland Bliesener in die Tasten griff und das für die Aktion komponierte Lied präsentierte. Außerdem gab die Jugendmusikschule mit Stücken von jungen Künstlern Einblick in ihre Arbeit und Star-Pianistin Sarah Straub ergänzte auf hohem Niveau.

LRG_DSC08834-1
Bildergalerie

Eröffnung der neuen Pforzheimer Fußgängerzone

Die Innenstadt attraktiver gestalten, Atmosphäre schaffen und die Menschen zum Verweilen einladen - genau das sind auch die Ziele der Klavier-Mitmach-Aktion. " Über vier Wochen lang bringen wir eine Stimmung in unsere Innenstadt. Zum Auftakt bietet die Eröffnung unserer neu gestalteten Fußgängerzone hierfür die ideale Plattform", so Oliver Reitz, Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing. An verschiedenen Klavier-Standorten in der gesamten Innenstadt kann man dann außergewöhnliche musikalische Darbietungen erleben und sich ganz im Sinne von "Spiel mich! PF" an eines der Klaviere setzen und selbst Teil der Aktion werden.

6D84B079-7710-4419-A8D1-FA1A9F0E70AF-1
Bildergalerie

Gewitter lässt Stimmung bei Fußgängerzonen-Eröffnung platzen

Starkregen lässt Programmpunkte ins Wasser fallen

Bis 18 Uhr war noch ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie geplant. Auf dem Marktplatz sollte es ein musikalisches Kinderprogramm geben und Künstler, die das "Walking Piano" zum Klingen sollten. Diese Programmpunkte und das Konzert der Live-Band "Hot'n Cool" , geplant für 19 Uhr, mussten aufgrund des Unwetters und des Starkregens abgesagt werden. 

Maximo Gonzalez

Maximo Gonzalez

Zur Autorenseite
Susanne Knöller

Susanne Knöller

Zur Autorenseite