760_0900_136207_Demonstration_Corona_Massnahmen_17_01_22.jpg
Immer mächtiger wird der Protestzug durch Pforzheims Kernstadt. Hier passieren am Montag mehr als 3000 Menschen auf der Zerrennerstraße die Einsatzkräfte.  Foto: Meyer 

Warum Pforzheim Hochburg des Corona-Widerstands ist – ein Erklärungsversuch

Pforzheim/Stuttgart. Überall in Baden-Württemberg demonstrieren Menschen gegen die Corona-Politik. Aber in Relation wohl fast nirgends so viele wie in Pforzheim. Warum? Diese Frage treibt in der Goldstadt, die wegen ihrer sozialen und strukturellen Probleme immer wieder negativ Schlagzeilen macht, viele um. PZ-news geht Zahlen und Fakten genauer auf den Grund.

Die Zahlen:

Laut Polizei protestierten am

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?