760_0900_135956_DSC04346.jpg
Der Bagger rollt: Am Dienstag beginnen die ersten Grabungsarbeiten im eingezäunten Rathaushof. Zunächst sollen die Bodenproben untersucht werden, um den späteren Abtransport des Aushubmaterials zu beschleunigen.   Foto: Moritz

Was die PZ-news-User an den Schlossberghöfen kritisieren – und was die Stadtverwaltung entgegnet

Pforzheim. Während zum Baustart für das Millionenprojekt Schlossberghöfe im Rathaushof am Dienstag der Bagger für die Bodenbeprobung anrückt, weht den Projektverantwortlichen in den Sozialen Medien Kritik entgegen. Natürlich sind die Stimmen nicht repräsentativ, dennoch sammelt die PZ hier einige Kritikpunkte – und konfrontiert die Verantwortlichen damit. Der städtische Sprecher Michael Strohmayer ordnet das Ganze ein.

Die Parkplätze:

Ein Facebook-User fragt sich unter dem entsprechenden PZ-Artikel, inwieweit sich die Stadt mit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?