nach oben
© Symbolbild dpa
30.10.2017

"Was guckst du?" – 21-Jähriger schlägt grundlos auf Passant in Pforzheim ein

Pforzheim. Ein 21-jähriger Mann hat am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr an der Fritz-Erler-Schule an der Westlichen Karl-Friedrich-Straße in Pforzheim einen 24-jährigen Passanten grundlos verprügelt und ihm dabei erhebliche Verletzungen zugefügt.

"Was guckst du?", soll der Tatverdächtige, ein Deutscher mit Migrationshintergrund, sein aus Syrien stammendes Opfer zuvor gefragt haben. Doch laut Polizei habe das Opfer den Tatverdächtigen nicht einmal angeschaut. Durch Schläge und Tritte trug der 24-Jährige neben Prellungen und Schürfungen starke Schmerzen im Brustbereich davon, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Später hat das Polizeirevier Pforzheim-Süd den 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.