nach oben
© Symbolbild dpa
16.04.2018

Wasserrohrbruch in der Nordstadt: Trinkwasserversorgung unterbrochen

Pforzheim. Die Trinkwasserversorgung an der Scheffelstraße in Pforzheim ist am Montag für mehrere Stunden unterbrochen worden. Die Bushaltestelle "Heim am Hachel" muss längerfristig gesperrt werdne. Grund dafür war ein Wasserrohrbruch.

Gegen 14 Uhr passierte das Unglück auf Höhe der Hausnummer 6. Mitarbeiter der Stadtwerke Pforzheim waren laut Pressemitteilung sofort vor Ort, um den Schaden zu sichten und den Wasseraustritt zu stoppen.

Im betroffenen Abschnitt zwischen Bismarckstraße und Kaiser-Wilhelm-Straße muss die Trinkwasserversorgung bis 18 Uhr unterbrochen werden. Die Anwohner wurden umgehend von den Mitarbeitern der SWP informiert.

Aufgrund der Reparaturmaßnahmen muss die Haltestelle „Heim am Hachel“ voraussichtlich die ganze Woche gesperrt werden. Weitere Informationen zu den Ersatzhaltestellen und Busverbindungen auf www.pforzheimfaehrtbus.de.

Für die Anwohner ist die Anfahrt zu den Wohngebäuden gewährleistet.
Die Stadtwerke Pforzheim bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und die sich daraus ergebenden Behinderungen.