nach oben
Furchtloser Feuerritt: Stuntmänner rasen in einem alten Kleinwagen durch einen brennenden Bretterverschlag. Tilo Keller
Furchtloser Feuerritt: Stuntmänner rasen in einem alten Kleinwagen durch einen brennenden Bretterverschlag. Tilo Keller
31.10.2016

Wilde Stuntshow mit den Rosellys in Pforzheim

Pforzheim. Die laut Veranstalter größte Monstertruck-Show Europas ist am Sonntag auf dem Parkplatz des Möbelhauses „Poco“ zu sehen gewesen.

Europas größteStunt & Action Show Roselly in Pforzheim auf dem Gelände von Poco Markt Parkplatz am Sonntag den 30 Oktober 2016 eine Show um 15 Uhr wirdDas Fahrerteam um die aus dem Fernsehen bekannten Gebrüder Roselly zeigte auf der Wilferdinger Höhe Stunts, wie man sie aus Serien wie „Alarm für Cobra 11“ kennt. Da drifteten Autos über den Platz, waren artistische Darbietungen auf zwei Rädern zu sehen oder auch Synchronfahrten sowie Crashs und Überschläge. Für Aufsehen sorgten zudem die Feuerstunts, bei denen die Fahrer ohne Schutzkleidung durch die Flammen rasten. Ein weiterer Höhepunkt waren die aus den USA bekannten, sogenannten Monstertrucks mit ihren gewaltigen Ballonreifen – allen voran der „Bluegrass Stomper“, dessen 1800 PS starker Motor von Methanol angetrieben wird. „Dieser größte und stärkste Monstertruck der Welt ist ein originaler Renntruck, den wir 2010 aus den USA importiert haben“, so Veranstalter Jacky Roselly. Nach der Show konnten junge Gäste eine Runde in den brachialen Boliden drehen – so wie 2011 bei „Supertalent“ Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Motsi Mabuse.