760_0008_8689687_Polizeitaucher_Enz_Theaterstrasse_03
Überaus gefordert sind die Experten bei diesen Mordermittlungen – so wie hier Polizeitaucher bei einem Einsatz Anfang Juli in der Enz.   Foto: Moritz

Woran starb der Pforzheimer Schmuckhändler? Tatverdächtiger schweigt, Obduktion ist abgeschlossen

Pforzheim. Der 37-jährige Tatverdächtige schweigt weiter. Schmallippig geben sich deshalb die Behörden, wenn es um den Stand der Ermittlungen zum mutmaßlichen Mord an dem Schmuckhändler Martin S. aus Hohenwart geht. Allerdings scheint nun festzustehen, dass sich die kursierenden Gerüchte zur Tötungsart nicht bestätigt haben.

In einem Waldstück im elsässischen Örtchen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?