97990169
Nach dem Vorfall sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. 

20-Jähriger auf offener Straße niedergeschlagen und beraubt

Remchingen-Wilferdingen. In Remchingen ist am Samstagabend ein 20-Jähriger von einem Unbekannten von hinten niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei mitteilt, stand der 20-jährige Passant gegen 19.10 Uhr am Bahnhof in Wilferdingen. Den Angaben des jungen Mann zufolge bekam er unvermittelt von hinten einen Schlag auf den Kopf. Das Opfer verlor daraufhin das Bewusstsein und stürzte zu Boden.

Als der Mann kurze Zeit später wieder zu sich kam, musste er feststellen, dass sein Geldbeutel und sein Handy gestohlen wurden Über den Angreifer oder nähere Details zum Hergang konnte der 20-Jährige keine Angaben machen. Laut Polizei lehnte es das Opfer ab, sich nach dem Schlag auf den Kopf zur Untersuchung in ein Krankenhaus bringen zu lassen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Rufnummer (0721) 939-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe in Verbindung zu setzen.