760_0900_124935_233842637.jpg
Schon in Kürze starten auch in Pforzheim und der Region erste Pilotpraxen. Symbol foto: picture alliance/dpa | Sven Hoppe 

Allgemeinmediziner sollen beim Impfen mit anpacken: Pilotpraxen starten nächste Woche

Wenn es nach Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht, soll es bald möglich sein, in der Hausarztpraxis geimpft zu werden. Etwas, das neben dem Hausärzteverband Baden-Württemberg zuletzt auch die hiesigen Betriebsärzte gefordert hatten. „Wir stehen bereit“, sagt Dr. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung, auf PZ-Anfrage.

„Sobald die Zahl der verfügbaren Impfdosen in großem Maße steigt, müssen die Arztpraxen ohnehin einbezogen werden.“

Schon ab kommendem Montag sollen landesweit Pilotpraxen an den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?