760_0900_134655_ROL_SOZIALSTATION_KAeMPFELBACH.jpg
Es soll weitergehen: Die Kämpfelbacher Sozialstation bietet ambulante Pflege, betreutes Wohnen und Tagespflegeplätze unter einem Dach. Dass diese Angebote bestehen bleiben sollen, darüber war sich die Mitgliederversammlung einig.  Foto: Roller   Foto: Roller

Aufgeben ist keine Option: Sozialstation in Kämpfelbach soll bestehen bleiben

Kämpfelbach. Mit der Kämpfelbacher Sozialstation soll es auf jeden Fall weitergehen. Das ist die zentrale Botschaft der Mitgliederversammlung, die am Freitagabend stattgefunden hat. Dass die vergangenen Jahre nicht leicht waren und die Einrichtung nun händeringend einen neuen Träger sucht, war bereits zuvor öffentlich bekannt geworden.

Nun haben die Vorstandsmitglieder Hermann Frey, Reinhold Wessinger, Walter Fuchs, Silvia Groß, Ernst Korb und Günter

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?