nach oben
Als ein BMW-Fahrer über einen ausgehobenen Gullydeckel gefahren ist, schleuderte dieser gegen den Unterboden seines Wagens.
Als ein BMW-Fahrer über einen ausgehobenen Gullydeckel gefahren ist, schleuderte dieser gegen den Unterboden seines Wagens. © dpa
22.02.2012

Ausgehobener Gullydeckel beschädigt BMW

Keltern. Einen dummen Streich haben sich in Dietlingen vermutlich einige Jugendliche geleistet, indem sie einen Gullydeckel vom Schacht abgehoben und daneben auf die Straße gelegt haben. Ein 73jähirger BMW-Fahrer fuhr um 20.55 Uhr auf der Gustav-Rommel-Straße über diesen ausgehobenen Schachtdeckel, der daraufhin gegen den Unterboden seines Wagens geschleudert wurde und diesen beschädigte.

Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Der BMW-Fahrer konnte in der Nähe drei dunkel gekleidete Jugendliche beobachten, die sich in Richtung Uhlandstraße entfernten. Die Jugendlichen waren etwa 1,60 Meter groß und alle dunkel gekleidet. Einer der Jugendlichen war mit einer „gesprenkelten“ Jacke, ähnlich einem Fischgrätmuster, bekleidet.

Die Polizei erbittet Hinweise an das Polizeirevier Neuenbürg unter der Telefonnummer (07082) 79120. pol/hol