760_0900_121854_AdobeStock_325405756.jpg
Foto : Adobe Stock / jarun011 

Bad Wildbad: Ganzer Gemeinderat muss in Quarantäne

Bad Wildbad. Eine Bad Wildbader Gemeinderätin wurde positiv auf das Coronavirus getestet, darüber informierte am Sonntag Bürgermeister Klaus Mack. Der Fall hat weitreichende Folgen, denn die Betroffene war am 17. November bei der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats im Kursaal dabei. Einen Tag später traten bei der Kommunalpolitikerin Symptome auf. Inzwischen hat sie ein positives Testergebnis erhalten. Nun müssen alle Teilnehmer der Gemeinderatssitzung vom Tag der Sitzung an 14 Tage, bis zum 1. Dezember, in häusliche Quarantäne.

Das sind insgesamt über 30 Personen, darunter alle Gemeinderäte, Bürgermeister Klaus Mack, Rathausmitarbeiter, Besucher sowie Vertreter der Presse. Mack informierte gestern umgehend alle Teilnehmer der Sitzung. Bis zum frühen Nachmittag bestand gestern noch Hoffnung, dass die Quarantäne abgewendet werden kann – doch nach eingehenden Gesprächen zwischen der Stadtverwaltung und dem Calwer Landratsamt kam um 19.30 Uhr die Mitteilung, dass alle Teilnehmer der Sitzung als Kontaktperson der Kategorie eins gewertet werden.

Wie Mack auf PZ-Nachfrage erklärte, hatte er nach Bekanntwerden des positiven Falls auch Gespräche mit Landrat Helmut Riegger sowie dem Ersten Landesbeamten Frank Wiehe geführt. Das Landratsamt hatte den Fall eingehend geprüft und sich das Hygienekonzept der Stadt sowie den Ablauf der Sitzung erläutern lassen.

„Unser Hygienekonzept ist zwar vorbildlich (der Kurssaal verfügt über eine Lüftungsanlage, es gibt eine Maskenpflicht und entsprechende Sicherheitsabstände), doch bei einer festgestellten Infektion entbindet das die Anwesenden nicht von einer Quarantänepflicht“, so der Rathauschef.

Es ist noch nicht entschieden, ob die Stadt angesichts dieses Falls an den Gemeinderatssitzungen als Präsenzveranstaltung während der Corona-Pandemie festhalten oder die Tagungen in Zukunft online durchführen wird, so Mack.

Die öffentlichen Sitzungen in Bad Wildbad werden auch per Live-Stream im Internet übertragen.

Nicole Biesinger

Nicole Biesinger

Zur Autorenseite