760_0900_108774_Wie_bei_einer_echten_Demonstration_Die_P.jpg
Training für den Ernstfall: Wie bei einer echten Demonstration sollen die Polizeihunde falls nötig die Menschenmenge zurückdrängen.   Foto: Lena Knöller

Beißen, bellen und bedrängen: Polizeihunde trainieren auf Wildline

„Wenn der Täter stehen bleibt, hören die Hunde sofort auf zu beißen und bellen“, sagt Thomas Kälberer, Leiter der Hundeausbildung Straubenhardt. Polizei- und Zollhunde aus ganz Baden-Württemberg haben am Wochenende in Bad Wildbad für den realen Einsatz trainiert. Die Wildline mit scharfkantigen Gittern sollte für die 14 Malinois und Schäferhunde eine Herausforderung darstellen.

„Das Training auf neuem Terrain ist wichtig, damit die Hunde im Einsatz sicher sind“, betont Kälberer

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?