Frustrated mature man feeling upset desperate talking on the pho
Ein 77-Jähriger Mann aus Calw wurde durch Unbekannte um 50.000 Euro bestohlen. Nach einigen Schockanrufen übergab er das Geld auf dem Parkplatz der Waldorfschule. 

Bekannter sei Opfer eines Unfalls: Mann aus Calw zahlt 50.000 Euro an Betrüger

Calw. Betrüger haben am Freitagnachmittag einen 77-jährigen Mann in Calw nach einem schockierenden Anruf um 50.000 Euro bestohlen. Das teilte die Polizei in einem Bericht an die Presse mit.

Nach derzeitigem Stand der Beamten riefen die Unbekannten den älteren Mann an und erschreckten ihn mit einer dreisten Lüge: Sein Bekannter sei Opfer eines Autounfalls geworden und könne die Polizei aufgrund eines zu hohen Punktekontos in Flensburg nicht kontaktieren. Um mit ihm sprechen zu können, müsse der Mann dringend eine Sicherheitsleistung von 50.000 Euro bezahlen.

Haben Sie Angst, Opfer eines Enkeltricks oder Telefonbetrugs zu werden?
10%
90%

Nach weiteren Anrufen ließ der 77-Jährige sich schließlich auf die Unbekannten ein und übergab das benötigte Geld auf dem Parkplatz der Waldorfschule an eine männliche Person im Alter von 25 bis 30 Jahren und 1,70 bis 1,75 Meter Größe, mit schwarzen Haaren und dünner Gestalt. Dieser trug eine schwarze Hornbrille und schwarze Weste mit roten und gelben Streifen. Außerdem hatte der Täter eine schwarze Tragetasche bei sich. Ob er auch die Anrufe betätigt hatte, ist nach aktuellen Ermittlungen der Kriminalpolizei noch nicht geklärt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter (07231) 186 4444, in Verbindung zu setzen.