Maulbronn Weihnachtsmarkt im Kloster
Nach zwei Jahren Zwangspause wird der Weihnachtsmarkt im Kloster Maulbronn – so wie hier 2019 – wieder zahlreiche Besucher anziehen.   Foto: Meyer (Archivfoto)

Beliebter Weihnachtsmarkt in historischem Ambiente: Das erwartet die Besucher in Maulbronn

Maulbronn. Bis zu 30.000 Besucher sind nach Angaben der Stadt Maulbronn in der Zeit vor Corona auf den beliebten Weihnachtsmarkt in die Klosterstadt gekommen. Aus ganz Baden-Württemberg – und darüber hinaus – werden auch an diesem Wochenende wieder unzählige Weihnachtsmarktfans nach Maulbronn pilgern, um Märchen und Geschichten zu lauschen, an besonderen Klosterführungen teilzunehmen, die vielen Stände mit Kunsthandwerk zu begutachten oder, um sich eine Bratwurst und einen Glühwein schmecken zu lassen. Nach zwei Jahren virusbedingter Pause hoffen alle Beteiligten, an die Tradition des seit 1997 eigentlich jährlich stattfindenden Marktes anknüpfen zu können.

Genau 113 festlich geschmückte Stände

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?