nach oben
In der Birkenfelder Ortsmitte im Bereich zwischen dem Parkplatz der Schwarzwaldhalle und der neuen Sporthalle könnte nach den Plänen der Verwaltung im kommenden halben Jahr in Leichtbauweise eine Unterkunft für 20 bis 40 Flüchtlinge entstehen.  Seibel
In der Birkenfelder Ortsmitte im Bereich zwischen dem Parkplatz der Schwarzwaldhalle und der neuen Sporthalle könnte nach den Plänen der Verwaltung im kommenden halben Jahr in Leichtbauweise eine Unterkunft für 20 bis 40 Flüchtlinge entstehen. Seibel
07.10.2015

Birkenfeld plant Flüchtlingsunterkunft

Birkenfeld. Während im ganzen Enzkreis schon heftig über die Flüchtlings-Unterbringung diskutiert wurde, war es in Birkenfeld zuletzt noch relativ still. In der jüngsten Gemeinderatssitzung ist Bürgermeister Martin Steiner nun mit den Planungen der Verwaltung an die Öffentlichkeit gegangen.

Zum einen könnte auf dem freien Platz neben der neuen Sporthalle in Birkenfeld eine Unterkunft für bis zu 40 Flüchtlinge entstehen. Außerdem sei in der Überlegung, am unteren Kirchweg private Grundstücke zu kaufen, um dort sozialen Wohnungsbau zu verwirklichen, so Steiner. Der könne für die Anschlussunterbringung genutzt werden.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.