nach oben
Symbolfoto: Adobe Stock
Symbolfoto: Adobe Stock
04.07.2019

Blutspenden: So viel Blut wird im Siloah Krankenhaus verbraucht

Pforzheim/Enzkreis. Blut ist nur sehr begrenzt haltbar. Daher ist ein ständiger Nachschub frischer Blutspenden wichtig – in diesem Fall sogar überlebenswichtig. Die Versorgung ist aufgrund der warmen Temperaturen und Urlaubszeit derzeit gefährdet: Das DRK bittet dringend um Blutspenden und will Spender motivieren. Fünf Spendetermine werden im Juli in Pforzheim und dem Enzkreis noch angeboten, sieben sind es im August. Michael Mielniczek, Oberarzt und Transfusionsverantwortlicher im Siloah St. Trudpert Klinikum erklärt, wofür die Spenden in der Klinik gebraucht werden.

Wie viele Blutspenden braucht das Siloah?

Wir bestellen und beziehen unsere Blutkonserven und Blutpräparate auf kurzem Wege direkt aus der Blutbank des Helios Klinikum Pforzheim, das die Produkte wiederum aus den verschiedenen Blutspendezentralen erhält. Jährlich werden bei uns rund 2000 Blutkonserven, 800 Plasmapräparate und rund 200 Thrombozyten-Konzentrate verbraucht.

Wie wird Blut bestellt?

Operateure und Anästhesisten berufen sich auf geführte Statistiken, eigene Erfahrungswerte und gesetzliche Vorgaben. Unsere Dokumentationen geben Auskunft, bei welchen Operationen die Wahrscheinlichkeit einer notwendigen Bluttransfusion erhöht ist. Für diese Fälle und für Patienten, die aufgrund einer bestehenden Vorerkrankung zum Beispiel unter einer Blutarmut leiden, muss das Klinikum Blut vorhalten.

Der Blutspendedienst des DRK spricht derzeit wieder von einer angespannten Situation. Ist diese im Krankenhaus spürbar?

Ja, wir merken die angespannte Versorgungslage jedes Jahr in den Sommermonaten. Grundsätzlich sind wir aber über die Blutbank ausreichend versorgt, was alle planbaren Operationen betrifft. Zusätzlich verfügt unser Haus über ein Notfalldepot. Aufgrund schonender Operationsverfahren werden weniger Blutprodukte benötigt. Um die Versorgung aufrecht zu erhalten, trägt die Ärzteschaft dafür Sorge, dass sparsam mit Blutpräparaten umgegangen wird.

Für was werden Blutkonserven im Siloah verwendet?

Die größte Gruppe der Patienten, die eine Bluttransfusion erhalten, stellen Menschen, die während oder nach einem operativen Eingriff Blut benötigen.

Des Weiteren werden vor allem onkologische Patienten, die an Blutmangel leiden, mit Blutpräparaten versorgt.