760_0900_142229_Keltern_OePNV_Symbol_On_Demand_05.jpg
Es fährt kein Bus mehr? Dann kann man in Keltern/Remchingen ab Dezember 2023 zu bestimmten Uhrzeiten ein On-demand-Angebot nutzen, das das alte Anruf-Sammel-Taxi-System ablösen wird. Insbesondere für Jugendliche ist das zu später Stunde interessant.   Foto: Röhr

Busse auf Bestellung: Gemeinderat Keltern stimmt für On-demand-Verkehr

Keltern. Einstimmig hat nun auch der Kelterner Gemeinderat für die Einrichtung eines On-demand-Verkehrs, also eines Angebots auf Bestellung, in Keltern und Remchingen zu bestimmten Zeiten votiert. Damit kann das auch vom Enzkreis begrüßte Projekt zum Fahrplanwechsel im Dezember 2023 starten. Zuvor hatte Kelterns Bürgermeister Steffen Bochinger die Wichtigkeit des Vorhabens unterstrichen. Das Anruf-Sammel-Taxi-System (AST) sei bereits mit 9000 Fahrten im Jahr sehr erfolgreich. Ein AST-Angebot bestehe im Enzkreis auch noch in Maulbronn und Illingen. Im Gegensatz zu diesen Standorten sei das Aufkommen in Keltern/Remchingen aber höher.

Zur Erinnerung: In den beiden Kommunen des

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?