Coronavirus - Abwasseruntersuchung zur Früherkennung
 

Corona-Zahlen: Inzidenz in Pforzheim nun unter 50 - Enzkreis-Zahlen steigen

Es ist keine durchgehend positive Entwicklung der Corona-Zahlen: Während für Pforzheim bei der aktuellen Meldung des Landesgesundheitsamt ein verbesserter Inzidenzwert von 45,3 gemeldet wird (zuvor 54,0), hat sich Inzidenz des Enzkreises von 41,6 auf 47,6 verschlechtert.

Ein Inzidenz-Wert von unter 50 gilt als Schwellenwert für weitere Lockerungen. Dazu muss dieser stabil unter 50 bleiben.

Was die Zahl der aktuell neu gemeldeten Corona-Fälle betrifft, gibt es vier neue Fälle in Pforzheim und gleich 19 neue Fälle im Enzkreis. Für den Landkreis Calw wurden vom Landesgesundheitsamt am Sonntag keine Zahlen übermittelt. Dort lag die Inzidenz am Samstag bei 25,1.

Die Situation in Baden-Württemberg wird unterm Strich nach wie vor entspannter. Der Landesdurchschnitt der 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,4. Landesweit gibt es 118 neue Corona-Fälle zu verzeichnen.

Dominik Türschmann

Dominik Türschmann

Zur Autorenseite